Akka Endurance 2 - Trekkingzelt
Weitere Ansichten:
 
 

Fjällräven - Akka Endurance 2 - Trekkingzelt

Sicheres, windstabiles 2-Personen-Tunnelzelt für alle Jahreszeiten. Gut belüftet, extra große Apsis mit zwei Eingängen und Verstärkungen im unteren Bereich.
Farbe
Produktdetails
  • Innenmaße: 95/125/225
  • Konstruktion: Tunnel
  • Gesamtgewicht: 3700 g
  • Außenmaterial: 100% polyamide, 30D Ripstop water resistant
  • Innenzeltmaterial: 30D Ripstop polyamide water resistant
  • Obermaterial: 30D Triple-Rip polyester, both sides siliconized
  • Gewicht: 3700g
Produktbeschreibung

Die neue Zeltfamilie Endurance ist eine Weiterentwicklung der beliebten Akka Zelte mit verbesserten Materialien, durchdachten Maßen und neuen Lösungen. Das Ergebnis ist ein robustes, windstabiles 2-Personen-Tunnelzelt mit extra großer Apsis, das im Gebirge zu allen Jahreszeiten ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Der Zeltstoff ist im unteren Bereich verstärkt, so dass er dort, wo es am wichtigsten ist, besonders strapazierfähig ist. Die Apsis fasst viel Gepäck. Sie hat Eingänge an zwei Seiten. Das ist praktisch bei Wind und hat den Vorteil, dass man sich beim Hinein- und Hinausgehen nicht gegenseitig behindert. Außen- und Innenzelt werden zusammen aufgebaut und die Verbindungen zwischen beiden sind X-förmig, so dass sie die Belastung auf eine größere Fläche verteilen. Drei farbkodierte Bogen und extra geräumige Bogenkanäle mit Platz für Doppelbogen beim Zelten während Expeditionen (erfordern angepasste Bogenhalter, die als Zubehör erhältlich sind). Die einfache Justierung der Bogenhalter erleichert das Aufbauen und zehn Sturmleinen sorgen auch bei starkem Wind für Stabilität. Mückennetze an allen Öffnungen und Windmanschetten mit Messingdrahtverstärkungen an den Kurzseiten für eine gute Luftzirkulation. Kräftige Reißverschlüsse mit extra großen Schiebern, die auch mit Handschuhen betätigt werden können. Trockenleine innen und in der Apsis sowie Fächer und Taschen für Kleinkram. Außerdem Befestigungen für verschiedenes Zubehör, wie z. B. zusätzliche Taschen, ein Ausrüstungsregal, ein Verstärkungsboden und ein Tarp, das einen 3 x 3 m großen überdachten Vorplatz schafft.

Infos zum Label

Wir sind nun seit 50 Jahren auf Wanderschaft. Ich hoffe, dass wir niemals ankommen werden."
Åke Nordin – Gründer von Fjällräven

Die Geschichte von Fjällräven nahm 1950 ihren Anfang, als der damals 14-jährige Åke Nordin aus dem nordschwedischen Örnsköldsvik sich eines Tages auf Gebirgstour begab und mit den damals üblichen Rucksäcken nicht zurecht kam. Im Verlauf jeder Tour sackten sie auf Hüfthöhe zu unbequemen, birnenförmigen Behältnissen zusammen. Kurz entschlossen nahm er die Sache in eigene Hände und baute einen Rahmen aus Holz, um das Gewicht gleichmäßiger über den ganzen Rücken zu verteilen.

Diese Lösung war nicht nur angenehmer für den Körper, sondern ermöglichte auch das Tragen von schwereren Lasten. Diese Innovation machte das Outdoor-Leben bald einem breiten Publikum zugänglich und die Nachfrage erwies sich als gewaltig. Der Rucksackrahmen, dessen entlastendes Prinzip bis heute Gültigkeit hat, bildete 1960 den Auftakt für Fjällräven. Aus der kleinen Kellerfirma in Örnsköldsvik ist das heute weltumspannende Unternehmen Fjällräven geworden. Doch unsere Idee ist die gleiche geblieben: Quality Time für alle Outdoor-Freunde.

Unsere Herausforderungen sind immer noch die gleichen, die sich auch Åke als Ziel steckte, als er die Firma gründete. Innovative und kluge Lösungen, stetige Verbesserung der Materialien, weniger Gewicht und mehr Bewegungsfreiheit sind unsere stetigen Anforderungen.

Sie haben sicherlich bemerkt, dass Fjällräven-Ausrüstungen nicht den neuesten Trends folgen, sondern Qualität für eine sehr lange Zeit bieten. Funktionale Ausrüstung hilft Ihnen, noch mehr aus Ihren Begegnungen mit der Natur zu schöpfen. Es macht uns glücklich und stolz, wenn wir zu Ihrer Lebensqualität beitragen können. Also gehen Sie nach draußen und genießen Sie Ihre  Freiheit der Natur - in Ihrem eigenen Tempo.