Klättermusen - Mithril 2.0 Pants Men - Softshellhose

Die Mithril Pants 2.0 für Männer ist sehr bequem, nahezu unzerstörbar und extrem vielseitig. Sie macht jeden Schritt perfekt mit, hat viele Details und somit zahlreiche Einsatzgebiete wie Klettern, Radfahren, Trekking, Canoein.
Größe
Größentabelle (PDF)
Farbe
Produktdetails
  • Material: 70% Polyamid, 20% Polyester, 10% Elastan
  • 250 g/m²
  • bluesign®-zertifiziertes Material
Produktbeschreibung

Die Mithril Pants 2.0 für Männer ist sehr bequem, nahezu unzerstörbar und extrem vielseitig. Sie macht jeden Schritt perfekt mit, hat viele Details und somit zahlreiche Einsatzgebiete wie Klettern, Radfahren, Trekking, Canoein. 

  • -  Schoeller Dynamic MFR 3xDry 
  • - Verstärkungen an den Knien: elastisches Kevlar
  • - körpernaher Schnitt
  • - vorgeformte Knie
  • - 5 Taschen darunter praktische Reißverschlusstaschen, kleine Gesäßtasche
  • - Microfleece-Oberfläche auf Innenseite des Unterschenkels - Schmutzabrieb von Schuhen
  • - Gürtel mit flacher Schnalle
  • - Schlaufen zur Befestigung der Ausrüstung
Infos zum Label

Klättermusen AB mit Sitz in Åre, Schweden, produziert Outdoor-Bekleidung und -Equipment für Menschen mit hohen Anforderungen an Strapazierfähigkeit und Zuverlässigkeit. Gegründet wurde das Unternehmen 1984 von Peter Askulv, der heute als Geschäftsführer und Chefdesigner arbeitet. Der Jahresumsatz liegt bei 55 Millionen SEK, Händler in 19 Ländern, hauptsächlich in Schweden, Deutschland, Norwegen, Japan und Korea, vertreiben die Marke. Große Anstrengungen unternimmt das Unternehmen in Fragen der Umweltverträglichkeit - ein Prozent des Umsatzes geht als Spende an Umweltschutzprojekte. Klättermusen wurde in den letzten fünf Jahren mit sechzehn internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Die Auswahl umfasst innovative Produkte bei denen Recycling und erneuerbare Materialien in einen eigenen ECOindex eingestuft sind. Wichtige Elemente in der Entwicklung sind chemische Substitution und das Design for Recycling. Klättermusen hat ein eigenes rECOver System, bei dem festgelegte Ankaufwerte für ein gebrauchtes Produkt gezahlt werden.